Webcontent-Anzeige
Webcontent-Anzeige

Hinweise zum Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten.

Der Schutz Ihrer privaten Daten ist uns enorm wichtig und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten wohl fühlen. Deshalb möchten wir Sie mit den folgenden Abschnitten über unsere Datenschutzrichtlinien informieren.

1. Erfassung allgemeiner Informationen

Bei Ihrem Besuch auf unseren Internetseiten werden mit Technologie der etracker GmbH automatisch allgemeine, nicht-persönliche Informationen wie z.B. die IP-Adresse, der verwendete Browsertyp, der Domainname des Internet Service Providers, die Dauer Ihres Besuches und ähnliches gesammelt. Hierbei handelt es sich ausschließlich um anonymisiert erhobene Informationen, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Wir nutzen diese Informationen, um Statistiken zu erstellen, die Aktivitäten auf unserer Website zu messen, zur Gewährleistung der Stabilität unseres Systems und mit dem Ziel, den Nutzen unseres Angebots für Sie zu erhöhen.

2. Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Persönliche Angaben werden von uns nur dann erhoben, wenn Sie diese von sich aus, z.B. im Rahmen einer Registrierung, eines Gewinnspiels oder unserer Online-Formulare angeben. Bei der Verarbeitung und Nutzung dieser personenbezogenen Daten beachten wir selbstverständlich die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetztes und des Telemediengesetzes.

Dies bedeutet, dass Ihre persönlichen Angaben von uns nur zum Zweck der Vertragsabwicklung und der Bearbeitung Ihrer Anfragen gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Eine anderweitige Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Beratung, der Werbung und Marktforschung erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Umfasst die Einwilligungserklärung zu den vorgenannten Zwecken auch die Übermittlung Ihrer Daten an Unternehmen der RheinLand Versicherungs AG und dessen Agenturen, können Ihre Daten an diese weitergegeben werden. Andernfalls findet keine Weitergabe Ihrer Daten statt.

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der uns bekannt gegebenen Daten zu Ihrer Person wird durch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) geregelt.

Danach ist die Datenverarbeitung und -nutzung zulässig, wenn das BDSG oder eine andere Rechtsvorschrift sie erlaubt, oder wenn der Kunde eingewilligt hat. Das BDSG erlaubt die Datenverarbeitung und -nutzung stets, wenn dies im Rahmen der Zweckbestimmung eines Vertragsverhältnisses oder vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses geschieht oder so weit es zur Wahrung berechtigter Interessen der Daten verarbeitenden Stelle erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Ausschluss der Verarbeitung oder Nutzung haben.

Datenschutzeinwilligungserklärung mit Schweigepflichtentbindung in Versicherungsanträgen

Im Versicherungsantrag ist im Hinblick auf eine sichere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung eine Einwilligungserklärung nach den Vorschriften des BDSG aufgenommen worden:

Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung Unfall (PDF, 96 KB)

Die Einwilligungserklärung gilt über die Beendigung des Versicherungsvertrages hinaus, endet jedoch (außer bei Personenversicherungen wie in der Lebens-, Kranken- und Unfallversicherung) schon mit der Ablehnung des Antrags oder durch Ihren jederzeit möglichen Widerruf.

Wird die Einwilligungserklärung bei Antragstellung ganz oder teilweise gestrichen, kommt es unter Umständen nicht zu einem Vertragsabschluss.

Trotz Widerruf oder ganz oder teilweise gestrichener Einwilligungserklärung kann eine Datenverarbeitung und -nutzung in einem begrenzten gesetzlich zulässigen Rahmen, wie in der Vorbemerkung beschrieben, erfolgen.

Dienstleisterliste

Die Versicherungsunternehmen der RheinLand Versicherungsgruppe führen eine Liste der Dienstleister, die für sie im Rahmen eines Vertrags tätig sein können und dabei vereinbarungsgemäß personenbezogene und/oder Gesundheitsdaten erheben, verarbeiten oder nutzen. Die Verpflichtung zum Führen der Dienstleisterliste ergibt sich aus den Vorgaben des Code of Conduct sowie den neuen Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärungen. Stellt das Erheben, Verarbeiten und Nutzen der personenbezogenen Daten die Hauptaufgabe des Dienstleisters dar, wird dieser in der Liste namentlich genannt. Die Dienstleister, bei denen nicht das Verarbeiten von personenbezogenen Daten Hauptaufgabe ist, wie zum Beispiel bei Werkstätten oder Aktenlagern, werden in der Dienstleisterliste in Kategorien genannt. Dies gilt ebenso für Dienstleister die nur gelegentlich oder kurzfristig für die Unternehmen der RheinLand Versicherungsgruppe tätig werden. Sie können der Übermittlung der Daten an die in der Dienstleister genannten Unternehmen im Einzelfall unter Angabe von Gründen widersprechen. Es wird sodann geprüft, ob Ihr schutzwürdiges Interesse aufgrund der besonderen persönlichen Situation für einen Ausschluss der Datenübermittlung überwiegt.

Übersicht der Gesellschaften und Dienstleister (PDF, 62 KB)

3. Auskunftsrecht/Ansprechpartner

Auf Wunsch erteilen wir gerne weitere Auskünfte und Erläuterungen über alle bei unseren Unternehmen gespeicherten Daten. Dazu - und für ein etwaiges Verlangen auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung der gespeicherten Daten - wenden Sie sich bitte an:

Rhion Versicherung AG
Beauftragter für den Datenschutz
RheinLandplatz, D-41460 Neuss
Telefon: 02131 290-3410
Fax: 02131 290-3555
datenschutz@rhion.de

4. Einsichtsrecht in das öffentliche Verfahrensverzeichnis

Sie haben ein Einsichtsrecht in das öffentliche Verfahrensverzeichnis der Rhion Versicherung AG, das Sie über die linke Navigation aufrufen können.

5. Verwendung von Cookies

In Verbindung mit der Nutzung unserer Internetseiten verwenden wir kleine Textdateien - sogenannte Cookies - die für die Dauer Ihres Besuches auf unserem Webangebot auf Ihrer Festplatte abgelegt werden und bestimmte Informationen temporär speichern. Damit ersparen Ihnen diese Session-Cookies z.B. die Mehrfacheingabe von Daten in Formularen oder Tarifrechnern. Selbstverständlich richten sie dabei keinerlei Schaden an und enthalten auch keine persönlichen Daten über Sie. Personenbezogene Daten können nur dann in Cookies gespeichert werden, wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben, z.B. um einen geschätzten Online-Zugang zu erleichtern, so dass Sie User ID und Passwort nicht erneut eingeben müssen.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Browsers, um zu erfahren, wie dies im Einzelnen funktioniert. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies aber dazu führen, dass einige unserer Online-Angebote/-Dienste nicht mehr genutzt werden können.

6. Einsatz von JavaScript

JavaScript-Programme sind einfache, vom Server für die Ausführung im Browser heruntergeladene Programme, die es ermöglichen, die Bedienung einer Seite zu erleichtern. So wird JavaScript z.B. zur Verbesserung der visuellen Darstellungsmöglichkeiten des Internetauftritts oder um Ihnen die Bedienung einiger Formulare zu vereinfachen, genutzt.

Selbstverständlich können Sie die Nutzung von JavaScript in den Einstellungen Ihres Browsers auch unterbinden. In diesem Fall steht Ihnen unser Internetangebot jedoch nur noch in eingeschränkter Form zur Verfügung.

7. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, gegen Manipulationen, Verlust, Vernichtung und gegen den Zugriff unbefugter Personen zu schätzen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.